Version: 20170914.1251

Aus SAXSVS BBS
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Wichtige Informationen

In dieser Version wurden die Masken für BGY und DuBAS auf Grundlage der neuen Stundentafeln angepasst. Weiterhin wurden Bildungsgänge und Stunden für die Grundbereichsberechnung eingepflegt.

2 Änderungen

2.1 Anpassungen der Masken für BGY und DuBAS

Die Masken für BGY und DuBAS wurden an die neuen Stundentafeln angepasst. Im Kopfbereich wird jetzt auch die Gesamtschülerzahl noch einmal dargestellt.

2.2 Bilanz

Die Bilanz wurde um weitere Informationen erweitert.So kann jetzt abgelesen werden, welcher Bedarf oder Überhang an Lehrerstunden an der Schule entsteht. Die resultierende Differenz (Bilanz) stellt in der jetzigen Ausbaustufe die Summe aus Ergänzungsbereich und Stunden laut Schulintegrationsverordnung dar.

3 Neuerungen

3.1 Planung des Ergänzungsbereichs

Der Antrag im Ergänzungsbereich kann hier deutlich gemacht werden. Dazu können bspw. größere Projekte oder fachbezogene Lehrgänge in einer Tabelle hinterlegt werden.

Muster:

Planung-eb.png

4 Arbeitsauftrag an die Schulleiter (Inhalt der Startseite):

Informationen der Projektleitung für Schulen:
14.09.2017
Ab Mitte November soll ein Intensivtest auf der Datengrundlage der bestätigten Planungen zum 2. Stichtag 2017/2018 aller berufsbildenden Schulen durchgeführt werden. Schwerpunkt ist der Datenabgleich mit den bisherigen Planungstabellen.
Nach abgeschlossener Prüfung der Statistiken seitens der Regionalstellen der SBA sind sämtliche Planungsdaten, die zum 2. Stichtag des Schuljahres 2017/2018 in den Exceltabellen abgebildet werden, durch die Schulen in SaxSVS-BBS als Prognose-/Statistikwerte zu übertragen.

Bitte beachten Sie folgende Bemerkungen:
- Bei der Bearbeitung muss immer die Datenbasis Prognose-/Statistikwerte eingestellt sein.
- Damit die Referenten ihre Prüfaufträge vornehmen können, muss der Bearbeitungszustand in den Grundbereichstabellen auf "für Schulaufsicht zur Prüfung freigegeben" umgestellt werden.
- Zur Prüfung der Daten müssen diese an die Schulaufsicht übertragen werden (Datei/Freigabe für Schulaufsicht und in der Maske 2. Stichtagsmeldung aktivieren).
- Damit die Daten als Grundlage für den 1. Stichtag 2018/2019 zur Verfügung stehen, müssen die Termine laut Handreichung eingehalten werden.
- Die Zahlen in der Ansicht "Bilanz" stimmen erst überein, wenn auf Schul- und Referentenseite alle Daten vollständig gepflegt sind.
- Die letzte Zeile in der Bilanz müsste die Summe der Stunden für Bedarf gemäß SCHiVO und Ergänzungsbereich darstellen, da diese Bereiche noch nicht in der Bilanz abgebildet werden.


--> zurück zu Updateinformationen